Vincent Braukämper

Wer ist er und was kann er?

Image

Ich bin ...

... leidenschaftlicher Sportler.
... Bücherwurm und Autor von Intelligent Essen.
... Dozent.
... Coach (Düsseldorf).
Und ständig auf der Suche nach dem nächsten Level.


Ich habe mein Leben lang leidenschaftlich Sport getrieben. Als ich nach einigen Jahren exzessiven Skateboardings mit einem verletzten Knie in die Reha musste,  wurde mir vom Experten gesagt, dass ich sehr bald kaum noch laufen können würde. Ein unglaublicher Schock für mich. Doch dies zu akzeptieren, war für mich keine Option - und so kam ich mit 17 Jahren zum ersten Mal mit Rehabilitation und Krafttraining in Berührung.

Die
FASZINATION

... war sofort da. Daher beschloss ich, mir Grundlagen und das Basisverständnis für die Vorgänge im menschlichen Körper durch das Grundlagenstudium der Chemie anzueignen.

Da für mich fest stand, dass ich meine eigene Vision realisieren möchte, absolvierte ich anschließend den Studiengang Management and Economics an der Ruhr-Universität Bochum mit der Spezialisierung Management, Information and Decision Making.

Der
FOKUS

... lag bereits in dieser Zeit ganz woanders: beim Training und der Wissenschaft dahinter.

Ich machte Trainerlizenzen und Ausbildungen. Arbeitete mich durch die Unterlagen des Sportstudiums. Ich besuchte Medizinvorlesungen. Las Bücher und Studien. Ich tauschte mich mit Ärzten und Physiotherapeuten aus. Trainierte mit einigen der besten und bekanntesten Trainer Deutschlands und bildete mich immer weiter fort.

Wie wird man wirklich stark und bleibt dabei gesund? Wie kann man während oder nach Verletzungen trainieren? Wie kombiniert man all dies in maximal effizienten Systemen?

Ich sammelte
ERFAHRUNG

Freunde zu trainieren, zu analysieren und zu korrigieren war bei mir – wie bei vielen anderen Coaches auch – der Anfang einer wachsenden Leidenschaft. Schnell bemerkte ich, dass die Leute, die meinen Systemen folgten, sehr viel stärker und athletischer waren als andere und sich nicht verletzten. Plateaus wurden gebrochen, Bauchmuskeln sichtbar gemacht und Gladiatorenkörper entstanden… ok, jetzt wird’s zu blumig.

Worauf ich hinaus will: Irgendwas schien richtig zu laufen – Wissenschaft und Praxis hatten zusammen gefunden.

Ich systematisierte meine Erfolgskonzepte und die Ergebnisse begannen, Kreise zu ziehen. 2018 war ich an dem Punkt angekommen, an dem ich den nächsten Schritt ging: Die Gründung von Intelletics, mit der Vision, neben meiner Dozententätigkeit in naher Zukunft auch eigene Trainer auszubilden und noch mehr sportlich ambitionierte Menschen an ihre Ziele zu bringen.


Die
Challenge

Ich weiß, wie es sich anfühlt.

Die
Wege

Es gibt viele Wege, die zum Ziel führen.
Jeder ist individuell

Der
Lifestyle

Fitness Lifestyle? Nicht für mich. Oder doch?