Datenschutzerklärung

Grundlegendes

Vielen Dank für den Besuch auf meiner Website und für Ihr Interesse. Im Folgenden informiere ich Sie darüber, wie personenbezogene Daten beim Besuch dieser Website genutzt werden, also alle Daten, mit denen Sie persönlich identifizierbar sind. Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehle ich Ihnen sich die wieder durchzulesen. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Anschrift und Name des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Intelletics
Vertretungsberechtigt: Vincent Braukämper
Hermannstraße 22
44791 Bochum
Deutschland
Mail: info@intelletics.com
Telefon: 0049 1575 6260 464

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Intelletics erhebt und speichert automatisch in ihren Servern Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

• Browsertyp/ -version

• verwendetes Betriebssystem

• Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

• Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)

• Uhrzeit der Serveranfrage.

Die erwähnten Daten werden von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Webseite zu gewährleisten,

• um Inhalte unserer Webseite für Sie zu optimieren,

• und um die Stabilität und die Sicherheit des Systems zu gewährleisten.

Die oben genannten Punkte liegen in Ihrem und unserem berechtigten Interesse. Daneben verwenden wir diese Daten ggf. auch, um unseren rechtlichen Verpflichtungen (z.B. in der Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden) nachzukommen. In keinem Fall verwenden wir die von uns erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Neben diesen Daten werden während des Bestellvorganges persönliche Daten erhoben, die für die Bestellung und zur Vertragsabwicklung notwendig sind. Dazu gehören:

• Ihr Name und Ihre Anschrift

• ggf. der Name und die USt-ID Ihrer Firma

• Ihre Telefon- und Faxnummer

• Ihre E-Mail-Adresse

• Daten, die sich auf das bestellte Produkt beziehen: z.B. Domainname, gewähltes Angebot

Ohne die ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits oder ohne gesetzliche Grundlage, werden Ihre personenbezogenen Daten in keinem Fall an außerhalb der Anfragenabwicklung stehende Dritte weitergegeben. Nach Ablauf der handels- und steuerrechtlichen Vorschriften werden Ihre Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich für eine weitere Nutzung eingewilligt haben.

Reichweitenmessung & Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen: – Cookie-Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/ – Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/ – Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/ Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten

Als Rechtsgrundlage dient Intelletics Art. 6 I lit. a DSGVO für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Zweck der Verarbeitung einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich, wie es zum Beispiel bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer Leistung notwendig sind, beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DSGVO. Unterliegt die Intelletics einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie zum Beispiel zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DSGVO.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden, können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Kontaktformular

Mit Hilfe des Kontaktformulars speichern wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse bis zur vollständigen Bearbeitung Ihrer Anfrage. Mit dem Absenden Ihrer Angaben im Kontaktformular erteilen Sie uns Ihre Zustimmung zur Verarbeitung und Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse zum Zweck der vollständigen Bearbeitung Ihrer Anfrage. Wir weisen Sie darauf hin, dass eine Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation über E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor einem Zugriff durch Dritte ist nicht gewährleistet.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb ich ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors habe.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland, d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Dienste zur Webanalyse

Google Analytics

Diese Website nutzt aufgrund meiner berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert. Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-ShieldAbkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IPAdresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt. Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link
Keine Daten mehr erfassen , dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten. Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: · https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de (Daten, die von GooglePartnern erhoben werden) ·https://adssettings.google.de/authenticated://adssettings.google.de/authenticated (Einstellungen über Werbung, die Ihnen angezeigt wird) · https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de (Verwendung von Cookies in Anzeigen)

reCAPTCHA

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

Jetpack

Ich nutze Jetpack, einen Webanalysedienst der betrieben wird von Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA. Die eingesetzte Technologie zum Tracking ist von  Quantcast Inc., 201 3rd St, Floor 2, San Francisco, CA 94103-3153, USA. Jetpack hilft uns dabei Daten zu sammeln und zu analysieren, die wir auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an dem Nutzungs – Verhalten unserer Website benötigen, um diese zu analysieren, zu optimieren und die Ergebisse zur Anpassung von Marketingmaßnahmen nutzen. Die Besucherdaten werden gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO pseudonimisiert gesammelt, gespeichert und ausgewertet. Es können für selbigen Zweck  aus den beschriebenen Daten auch Nutzungsprofile generiert und ausgewertet werden, welche ebenfalls pseudonomiisiert sind. Dafür verwendet das Jetpack Plugin so genannte Cookies (das sind relativ kleine Textdateien – sie werden im Zwischenspeicher Ihres Internet Browsers lokal gespeichert), die es u. a. ermöglichen, einen Browser bei mehrmaligen Besuch der Seite immer wieder zu erkennen. Dadurch können genauere statistische Daten erhoben werden als es ohne Cookies der Fall wäre. Auch die IP-Adresse des Besuchers ist in den Informationen enthalten, die erhoben werden, jedoch wird sie unmittelbar, nachdem sie erhoben wurde und bevor sie gespeichert wird, pseudonomiisiert. Dadurch soll eine Zuordnung zur Person ausgeschlossen werden. Die Informationen, die durch das Cookie erhoben dadurch erhoben wurden, dass Sie diese Website nutzen (inklusive Ihrer Ip-Adresse, die wie beschrieben pseudonomisiert wird), werden übertragen auf einen Server, der sich in den USA befindet, um die o. g. genannten Interessen zu wahren. Automattic Inc. (Sitz: USA) ist zertifiziert für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“. Dieses gewährleistet die Einhaltung des  in der EU geltenden Standards des Datenschutzes. Wenn Sie nicht wollen, dass durch Ihren Besuch entstehende Daten erhoben und gespeichert werden, so können sie diesem Vorgang für die Zukunft widersprechen. Dafür gibt es ein Opt-Out-Cookie von Quantcast. Dies verhindert, dass Jetzpack in Zukunft Besucherdaten erhebt und speichert: http://www.quantcast.com/opt-out Quantcast setzt den Opt-Out-Cookie.

Verwendung sozialer Medien. Social Plugins

Facebook als Standard-Plugin

Auf dieser Website werden sogenannte Social Plugins von Facebook (soziales Netzwerk) verwendet.  Es wird von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA („Facebook“) betrieben. Die besagten Plugins sind erkennbar durch Kennzeichnung mit einem Logo von Facebook oder dem Zusatz „Soziales Plug-in von Facebook“ oder  „Facebook Social Plugin“ . Wie Facebook Plugins aussehen, können Sie in folgender Übersicht einsehen: https://developers.facebook.com/docs/plugins Ihr Browser verbindet sich mit den Servern von Facebook, sobald Sie eine Seite dieser Website aufrufen, die so ein Plugin enthält. Facebook übermittelt den Inhalt des Plugins direkt an Ihren Browser und der Inhalt wird in die Seite integriert. Facebook erhält durch diese Integration die Information, dass über Ihren Browser die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen wurde. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie bei Facebook eingeloggt sind oder überhaupt einen Facebook Account besitzen bzw. auch wenn Sie keinen Facebook Account besitzen. Ihr Browser leitet sowohl Ihre IP-Adresse als ich diese Information umgehend an einen Facebook Server in die USA weiter und speichert diese dort. Besuchen Sie meinen Webauftritt, während Sie bei Facebook eingeloggt sind, so ist es Facebook möglich, Ihren Besuch Ihrem Facebook Profil unmittelbar zuzuordnen. Dies trifft ebenso zu, wenn Sie in Interaktion mit dem Plugin treten, den „Gefällt mir“-Button nutzen oder einen oder mehrere Kommentare veröffentlichen. Entsprechende Informationen werden unmittalbar an einen Server von Facebook weitergeleitet und dort gespeichert. Zudem werden selbige Informationen auf Ihrem Profil bei Facebook veröffentlicht und auch ihren Freunden bei Facebook angezeigt. Die Datenverarbeitungsvorgänge, die hier beschrieben sind, erfolgen gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage des berechtigten Interesses Facebooks, personalisierte Werbung einzublenden, seinen Dienst bedarfsgerecht zu gestalten und zur Information anderer Nutzer von Facebook über ihre Aktivitäten. Sollten Sie die unmittelbare Zuordnung der Daten zu ihrem Facebook Profil, die Facebook über unsere Website sammelt, nicht wollen, so ist ein Ausloggen aus Ihrem Facebook Profil vor Besuch unserer Website notwendig. Zudem besteht die Möglichkeit, durch die Installation spezieller Add-Ons in Ihrem Browser den beschriebenen Datenverarbeitungsvorgängen für zukünftige Aktivitäten zu widersprechen, wodurch auch dem Laden der Facebook Plugins widersprochen werden kann. Ein mögliches Add-On ist z. B. „noscript“, ein Skript-Blocker: (http://noscript.net/). In den Datenschutzhinweisen von Facebook können Sie weitere Informationen zu Umfang sowie Zweck der Datenerhebung und weiterer Datenverarbeitung durch Facebook erhalten und sich über Ihre Rechte im Bezug auf dieses Thema sowie Möglichkeiten der Einstellungen zu ihrem Pivatsphäreschutz informieren: http://www.facebook.com/policy.php Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus und löschen Sie die gespeicherten Cookies. Über Ihr Facebook-Profil können Sie weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung für Werbezwecke tätigen oder der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Zu den Einstellungen gelangen Sie hier: · Profileinstellungen bei Facebook: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen · Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/ · Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/ Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/

Instagram als Standard-Plugin

Auf dieser Website werden sogenannte Social Plugins von Instagram (Online-Dienst) verwendet.  Es wird von der Instagram LLC., 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben. Die besagten Plugins sind erkennbar durch Kennzeichnung mit einem Logo von Instagram oder dem Zusatz „Soziales Plug-in von Instagram oder  „Instagram Social Plugin“ . Wie Instagram Plugins aussehen, können Sie in folgender Übersicht einsehen: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges Ihr Browser verbindet sich mit den Servern von Instagram, sobald Sie eine Seite dieser Website aufrufen, die so ein Plugin enthält. Instagram übermittelt den Inhalt des Plugins direkt an Ihren Browser und der Inhalt wird in die Seite integriert. Instagram erhält durch diese Integration die Information, dass über Ihren Browser die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen wurde. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie bei Instagram eingeloggt sind oder überhaupt einen Instagram Account besitzen bzw. auch wenn Sie keinen Instagram Account besitzen. Ihr Browser leitet sowohl Ihre IP-Adresse als ich diese Information umgehend an einen Instagram Server in die USA weiter und speichert diese dort. Besuchen Sie meinen Webauftritt, während Sie bei Instagram eingeloggt sind, so ist es Facebook möglich, Ihren Besuch Ihrem Instagram Profil unmittelbar zuzuordnen. Dies trifft ebenso zu, wenn Sie in Interaktion mit dem Plugin treten, den „Instagram-Kamera“-Button nutzen oder einen oder mehrere Kommentare veröffentlichen. Entsprechende Informationen werden unmittalbar an einen Server von Instagram weitergeleitet und dort gespeichert. Zudem werden selbige Informationen auf Ihrem Profil bei Instagram veröffentlicht und auch ihren Kontakten bei Instagram angezeigt. Die Datenverarbeitungsvorgänge, die hier beschrieben sind, erfolgen gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage des berechtigten Interesses Instagram, personalisierte Werbung einzublenden, seinen Dienst bedarfsgerecht zu gestalten und zur Information anderer Nutzer von Instagram über Ihre Aktivitäten. Sollten Sie die unmittelbare Zuordnung der Daten zu ihrem Instagram Profil, die Facebook über unsere Website sammelt, nicht wollen, so ist ein Ausloggen aus Ihrem Instagram Profil vor Besuch unserer Website notwendig. Zudem besteht die Möglichkeit, durch die Installation spezieller Add-Ons in Ihrem Browser den beschriebenen Datenverarbeitungsvorgängen für zukünftige Aktivitäten zu widersprechen, wodurch auch dem Laden der Instagram Plugins widersprochen werden kann. Ein mögliches Add-On ist z. B. „noscript“, ein Skript-Blocker: (http://noscript.net/). In den Datenschutzhinweisen von Instagram können Sie weitere Informationen zu Umfang sowie Zweck der Datenerhebung und weiterer Datenverarbeitung durch Instagram erhalten und sich über Ihre Rechte im Bezug auf dieses Thema sowie Möglichkeiten der Einstellungen zu ihrem Pivatsphäreschutz informieren: https://help.instagram.com/155833707900388/

Verwendung von sozialen Medien in Form von Videos

Youtube Videos

„Youtube“ bietet eine Einbettungs-Funktion der Videos zur Anzeige und Wiedergabe. Diese Website nutzt die genannte Einbettungsfunktion des Anbieters „Youtube“. „Youtube“ gehört zu Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Bei der Wiedergabe von Videos über die Seite wird ein erweiterter Datenschutzmodus eingesetzt. Dies bedeutet laut „Yotube“, dass Nutzerinformationen erst nach anklicken und starten des Videos gespeichert werden. Nach Hinweisen von „Youtube“ werden die erhobenen Daten dazu verwendet, Statistiken zu Videos zu erstellen, Nutzerfreundlichkeit zu optimieren und Missbrauch vorzubeugen. Sofern sie bei Google eingeloggt sind, werden die angeklickten Videos Ihrem Google Konto zugerechnet. Um dies zu verhindern, können Sie sich vor Aufruf eines Videos aus Ihrem Google Account ausloggen. Google speichert dennoch Ihre Daten – auch wenn Sie kein registrierter Benutzer sind – und wertet sie in Form von Nutzungsprofilen aus. Diese Auswertung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Grundlage berechtigten Interesses Googles an Marktforschung, bedarfsgerechter Gestaltung seiner Website und der Schaltung personalisierter Werbeanzeigen. Um Ihr Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzungsprofile geltend zu machen, müssen Sie sich an „Youtube“ wenden. Auch wenn keine eingebetteten Videos angeklickt und/oder wiedergegeben werden, wird zum Google-Netzwerk „DoubleClick“ eine Verbindung hergestellt. Auf folgende Vorgänge der Datenverarbeitung haben wir keinen Einfluss. Sollten Sie Interesse an weiteren Datenschutzbestimmungen des Anbieters „Youtube“ haben, so können Sie diese unter folgendem Link aufrufen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Google Web Fonts

Ich nutze Google Web Fonts, um Schriftarten einheitlich darzustellen, die s. g. Web Fonts von Google: Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Wenn Sie also eine Seite aufrufen, so werden von Ihrem Browser die Web Fonts, welche benötigt werden, in den Browser-Cache geladen. Dadurch werden Texte sowie Schriftarten korrekt angezeigt. Dafür ist es notwendig, dass das Browser, den Sie verwenden, sich in Verbindung mit den Google-Servern setzt. Google erfährt dadurch, dass mit Ihrer IP-Adresse unser Internetauftritt besucht wurde. Wir nutzen Google Web Fonts, um unsere Online-Angebote ansprechend und einheitlich darstellen zu können. Im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO stellt dies ein berechtigtes Interesse dar. Sollte Ihr Browser die Google Web Fonts nicht unterstützen, so wird stattdessen eine Standardschrift ihres Computers verwendet. Google LLC (Sitz: USA) ist zertifiziert für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“. Dieses gewährleistet die Einhaltung des  in der EU geltenden Standards des Datenschutzes. Mehr Informationen zu den Google Web Fonts: https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Bereitstellung personenbezogener Daten

Wir von Intelletics klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. gegenüber dem Finanzamt) oder sich aus Verträgen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Es kann beispielsweise zu einem Vertragsschluss notwendig sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die anschließend durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise uns gegenüber verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung dieser personenbezogenen Daten würde zur Folge haben, dass der Vertrag nicht geschlossen werden könnte. Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Geschäftsbezogene Verarbeitung
Zusätzlich verarbeiten wir

• Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).

• Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie)

von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

Routinemäßige Sperrung und Löschung von personenbezogenen Daten

Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Sie von Ihrer Seite einen Anspruch auf Löschung geltend gemacht haben, wenn Ihre Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr gegeben sind oder wenn anderweitige gesetzliche Gründe vorliegen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.), sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).