Was für Ergebnisse es gibt?

Klientenfeedbacks und Erfolgsstories.





Michael K., Ingenieur

Bevor ich mit Vincent trainiert habe, war ich bereits 2 Jahre in einem Fitnessstudio. Diese 2 Jahre lassen sich jedoch nicht mit den enormen Fortschritten vergleichen, die ich in nur 6 Monaten mit Vincents Hilfe erzielt habe. Ich habe Fett verloren, Muskeln aufgebaut, meine Kraftwerte gesteigert, viele neue Übungen gelernt und fühle mich nun deutlich fitter und gesünder. Mein persönliches Highlight war der Muscle-Up an den Ringen!

Julian W, Accounting Spezialist

Ich konnte mich von purer Masse zu einem definierten Bauch transofmieren. Durch die Kombination von Ernährungsstrategie und effektiven Trainingsmethoden habe ich in kurzer Zeit Ergebnisse erzielt, die ich vorher durch normales Fitnessstudiotraining nicht erreicht hätte.









Michel R. - Erfolgsstory

Vor vier Monaten sagte Michel zu mir: "Ich will stärker werden und ein paar kg aufbauen". Simple Mission.

Seine Probleme? Er konnte sein Kraftpotenzial nicht einschätzen. Er wusste nicht, wie Strength Programming funktioniert. Seine Lifts waren – und sind teilweise immer noch – technisch ausbaufähig.

Die Lösung? Technik Upgrades. Das richtige Programming. Ein paar einfache Ernährungsanpassungen – auch hier liegt noch mehr Potenzial. Und vor allem: Durchziehen.

Er hats gemacht.

Das Ergebins?
Alle PRs PULVERISIERT. +20 kg beim Kreuzheben. 200 kg. + 17,5 kg auf der Bank. 122,5 kg. + 25 kg auf die Kniebeuge. 155 kg. Die Muscle Ups und weighted Pullups mal ganz außen vor gelassen. Und das ist erst der Anfang.

Philip S., Kurz- und Mitteldistanz- Läufer

Ich bin ein Kurz- und Mitteldistanz- Läufer, der vorallem das persönliche Traning und die Trainingsplanung in Anspruch genommen hat, um nochmal neue Reize in meinem sehr festgefahrenen Kraftbereich zu setzen. Ich war wirklich begeistert, wie pragmatisch und unglaublich effizient mit meinen Vorstellungen und Wünschen umgegangen wurde. Vincent hat sofort geguckt was ich mitbringe, wo ich hinwill und wie viel ich dafür tun will und hat daraus einen für meine Bedürfnisse perfekten Plan entworfen. Grade weil ich ein etwas speziellerer Fall bin (Läufer, der auch Krafttraining macht) war ich begeistert wie sehr beide, doch wirklich unterschiedlichen Sportarten, unter einen Hut gebracht werden konnten. Zu dem guten Trainingsgefühl stellten sich auch schon nach 4 Wochen erste Erfolge ein, z. B. konnte ich vor dem Training mit Vincent grade so knapp 100 kg auf der Bank drücken... genau 4 Wochen danach habe ich schon 105 geschafft. Neben dem erfolgbringenden Plan hat mir am besten die Kompetenz auf dem Bereich Ernährung gefallen, egal welche Frage ich hatte, sie konnte immer richtig beantwortet werden. Die Mischung aus größerer Kraft, besserer Ernährung und gezielten Training hat mich auch in meinen Standartdiziplinen dem 400 und 800m Laufen deutlich schneller gemacht. Wie man aus meinen Ausführungen entnehmen kann bin ich vollauf zufrieden.

Image

Kim N., Vertriebler -
Erfolgsstory

Kim hatte sich beim(Brazilian Jiu-Jitsu) ein Kreuzband gerissen und kam im Herbst 2019 zu mir.

Zu diesem Zeitpunkt hatte er recht wenig Krafttrainingserfahrung.Sein Maximalgewicht beim Überkopfdrücken lag bei 39 kg, Klimmzüge waren nur mit Unterstützung möglich; Beintraining war in den ersten Monaten nur im Rahmen der Kreuzband Reha möglich.

Kim hat dann in meinem Trainingssystem trainiert. Ich habe seine Übungsausführungen für ihn individualisiert und wir haben auch einige Veränderungen bei der Ernährung vorgenommen.

Im März 2020 hat Kim bereits 60 kg X 3 über Kopf gedrückt (entspricht einem Maximalgewicht von 66 kg) und macht 3 Klimmzüge mit 16kg Zusatzgewicht!

Er macht mittlerweile perfekte Kniebeugen und seine Technik im Kreuzheben wird auch immer besser.

Nebenbei lernt er gerade Muscle Ups, hat mehrere Kilo Muskelmasse aufgebaut und wird gleichzeitig ständig definierter - Sixpack loading. Außerdem hat er bereits sein Comeback im BJJ gefeiert, wo er jetzt sogar noch besser performt, z. B. durch mehr Power bei seinen Würfen.

Willst Du das auch?

Erreiche einen leistungsfähigeren und athletischeren Körper -
mit dem hocheffezienten Elite-AC-System


Fortschritt
Leistung
Erfolg

Buche jetzt Dein unverbindliches Erstgespräch:


Kostenloses Erstgespräch vereinbaren

Sebastian H., Ingenieur

Ich hatte in wenigen Monaten mehr Kraftsteigerungen als vorher in Jahren. Meine Rückenprobleme sind dazu fast verschwunden. Ich würde sagen, dass ich jetzt mit 38 die beste Form meines Lebens habe. Damit hab ich nie gerechnet.

Julius S., Biologe

Bei den Trainingseinheiten mit Vincent wurde mir von Anfang das Gefühl gegeben, dass bei ihm die Vermittlung der Bewegungsqualität im Vordergrund steht und nicht stumpfsinniges Pumpen. Gleichzeitig ging Vincent super auf meine Wünsche ein und gestaltete mit mir zusammen eine Trainingsplanung, bei der ich auch noch nach längerer Zeit Spaß an der Bewegung und am Sport hatte. Wenn ich noch weitere Fragen hatte, wusste ich immer an wen ich mich wenden konnte.

Übrigens sind die Frauen, die bei mir trainieren...

...stärker als die meisten Männer, die auf eigene Faust unterwegs sind.


Marie J. B., Schauspielerin

Ich kann Vincent nur jedem ans Herz legen! Er bringt mich an meine Grenzen und mit seiner Hilfe geht es immer ein Stück weiter. Er pusht mich mit der richtigen Expertise, um mich gesundheitlich nicht zu gefährden und zugleich das Maximalste rauszuholen, geht super emphatisch auf mich ein und filtert heraus was ich brauche. Ob ein Scherzchen nebenbei oder volle Motivation und Ansporn. Ich kann ihn auf jeden Fall empfehlen!









Kathrin S., Volkswirtin

Bereits vor meinem ersten Plan von Vincent habe ich regelmäßig im Fitnessstudio trainiert. Da ich meine Trainings jedoch nie ernsthaft dokumentiert habe und mich zudem (als Frau ist das ja so üblich) nicht an schwere Gewichte getraut habe, sind die erwünschten optischen als auch leistungsbezogenen Erfolge ausgeblieben. Vor dem ersten Trainingsplan von Vincent hätte ich mir niemals zugetraut auch nur einen einzigen Klimmzug zu schaffen. Und was soll ich sagen? Inzwischen sind die Klimmzüge zu meiner absoluten Lieblingsübung geworden und sogar mit Zusatzgewicht kein Problem mehr. Ohne mich darauf zu fokussieren, hat sich dazu auch optisch in kurzer Zeit einiges bei mir getan.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Celina W, Juristin

Vor dem gemeinsamen Training war ich mir meiner selbst recht unsicher - Ich konnte mich und mein Potential nicht einschätzen und hatte tatsächlich Angst, zu viel bzw. zu schwer zu trainieren und dadurch an Weiblichlkeit zu verlieren.Der prägnanteste Erfolg, mit dem ich tatsächlich gar nicht gerechnet hatte, war der erste Klimmzug, der ohne jegliche Vorbereitung einfach funktionierte.
Richtige Erfolgserlebnisse sind auch immer wieder die Max-Kraft-Tests beim Kreuzheben, bei denen ich jedes Mal aufs Neue sehe, wie ich immerzu stärker werde und wie sich meine Technik bereits verinnerlicht hat, ohne dass ich es merke.

Die größten Aha-Momente?
Ich glaube, das lässt sich am authentischsten in ein paar Worten ziemlich gut auf den Punkt bringen - Ich bin viel stärker als ich dachte! Stärke hat weder etwas mit Größe, Gewicht oder Geschlecht zu tun.

Jetzt vs. vorher:
Ich habe ein viel besseres Gefühl für meinen Körper und bin im Training um einiges sicherer geworden. Ich weiß, dass die meisten Grenzen in meinem Kopf liegen und ich in Wirklichkeit um einiges stärker bin. Alleine, wenn ich an meine ersten Kreuzhebesätze denke, muss ich immer richtig lächeln, als ich da mit 2,5 kg Scheiben pro Seite trainiert habe. Ich würde schon sagen, dass ich auch um einiges selbstbewusster geworden bin hinsichtlich meines Auftretens und zumindest im Hinblick auf die Art und Weise, wie ich trainiere, stören mich die Meinungen anderer nicht mehr. Ich habe mir des öfteren einreden lassen, mein Training sei "zu maskulin ausgelegt", was nicht der Wahrheit entsprach.

Ich würde ein gemeinsames Training und vor allem auf Dauer angelegtes Training auf jeden Fall weiterempfehlen. Dadurch habe ich einen festen Ansprechpartner, auf den ich jeder Zeit zurückkommen kann. Bei der Trainingsplanung fühlte ich mich sofort sicher, weil ich wusste, dass wir alle Übungen gewissenhaft durchgegangen sind, gerade die freien Übungen ohne Geräte. Durch das gemeinsame Training findet man immer wieder neue Motivation und neue Talente, weil Vincent durch sein Know How ganz gut einschätzen kann, was an neuen "Herausforderungen" drin ist und was nicht. Was auch noch wirklich praktisch für mich ist, ist die Tatsache, dass ich sämtliche Änderungen meines Alltags in mein Training integrieren kann, bzw. sich stressigere Abläufe und Sport nicht ausschließen, da ich - auch kurzfristig - angeben kann, wann und wie lange ich trainieren möchte und eine dementsprechend angepasste Trainingsplanung erhalte.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden








Amina J., Medizinerin

Vor dem Training hatte ich einfach eine enorm lange Sportpause und wusste nicht genau, wie mein "Sportzustand" überhaupt ist. Ich hatte Probleme mit einer eigenständigen Trainingsplanung, weil die halt eher einseitig und nicht ausgeglichen war. Dementsprechend hatte man auch nicht so eine hohe Motivation zum Teil 😅

Meine größten Erfolge waren definitiv die Tatsache, dass Sport wieder eine Routine in meinem Leben geworden ist und ich den Spaß und Nutzen wiedergefunden habe. Es hat mir als Ausgleich einfach gefehlt. Außerdem war ich viel zufriedener mit meiner Figur und hab mich viel wohler gefühlt. Sportliche Erfolge waren vor allem der erste eigenständige Klimmzug und die 105 kg Kreuzheben.

Aha Erlebnisse
Manchmal sollte man Dinge erstmal ausprobieren bevor man sagt, dass man es nicht kann. Und man sollte definitiv auch unübliche Übungen in den Trainingsplan einbauen. Ich hatte mega viel Spaß am Wallclimb und das ist ja auch keine Standardübung.
Ich fühle mich viel sicherer im Training und meine Palette an Übungen hat sich deutlich vergrößert. Man weiß halt mehr und deshalb kann man das Training auch mehr variieren.

Das Training lohnt sich, weil es sehr informativ war und man wirklich sehr viel lernt. Außerdem ist es super einen Ansprechpartner zu haben. Du warst halt immer sehr interessiert und bemüht und das fand ich super. Es hat außerdem jedes mal super viel Spaß gemacht. Ich würde das Training definitiv weiterempfehlen

Ein paar Zitate:

Danke - Du hast mir gezeigt, was ich schaffen kann. Alleine hätte ich das nichtmal versucht.

Dass es so gut funktioniert, hatte ich garnichtmal erwartet.

Ich ärger mich, dass ich so viele Jahre verschwendet habe. Hätte ich dich doch schon früher gefunden, wo wär ich dann jetzt!

Krass, dass die Rückenschmerzen so schnell weggegangen sind!

Mein Bauch war noch nieeee so flach!

Den Klimmzug hätte ich nie geschafft. Und auf die Idee, da auch noch Gewicht dranzuhängen, wär ich nicht gekommen. Irgendwie denkt man als Mädchen nicht, dass man das kann.