Mythos Fette – gesättigt, ungesättigt, essenziell, gesund. Was stimmt?

In den letzten Wochen habe ich vermehrt Gesundheitstage in verschiedenen Unternehmen geleitet und musste feststellen, dass selbst – oder gerade die – Leute, die sich bereits mit Ernährung beschäftigen und eigentlich auch gut auskennen, im Bereich „welche Fette sind gesund“ noch einigen sehr einschränkenden und alten Mythen aufsitzen. Ich konnte das kaum glauben. Recherchierte ein wenig, was denn zu den Themen so im Internet zu finden ist… und war schockiert: Selbst in seriös erscheinenden Artikeln von Seiten, die sich ein wissenschaftliches Image zuschreiben wollen, wird dieser Unsinn verbreitet…

Essenziell ist nicht gesund

Ich habe all dies und weit mehr als 10 andere Mythen ausführlich und mit Quellen in meinem Bestseller Intelligent Essen durchleuchtet und klargestellt – nichts desto trotz: Die Fette bekommen diesen Blog Artikel.

Vielleicht hast Du schon einmal etwas von essenziellen und nicht essenziellen Fetten gehört. Kurz und knapp: Essenzielle Fette müssen wir für optimale Gesundheit von außen zuführen. Dazu zählen insbesondere die mehrfach ungesättigten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Zu den nicht essenziellen Fetten hingegen zählen die einfach ungesättigten Fettsäuren sowie gesättigte Fettsäuren.

Tierische Fette sind gesund
Lass Dich nicht verwirren.

Trugschluss: Essenziell = gesund

Ich habe es gerade noch in einem Artikel einer Ernährungs- und Gesundheits- Expertin gelesen: Von der Tatsache, dass Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren essenziell sind, schlussfolgert die Dame, sie seien gesund, während die ungesättigten Fette hingegen ungesund seien. Dabei werden gesättigte Fette noch mit tierischen Fetten durcheinander gebracht und schon ist das Chaos perfekt und der unbedarfte Leser endgültig in die Irre geführt.

Natürlich ist das Unsinn. Deswegen, der Übersicht halber, ein paar Fakten, der Reihe nach:

  1. Essenziell bedeutet lediglich, dass wir eine gewisse Menge dieser Fette durch die Nahrung zuführen sollten, um gesund zu sein.
  2. Nicht essenziell bedeutet, dass diese Fette auch vom Körper selbst hergestellt werden können.
    Ob eine Fettsäure gesund oder ungesund ist, hat in keiner Weise etwas damit zu tun, ob sie essenziell oder nicht essenziell ist. 
  3. Auch tierische Fette können die essenziellen Fettsäuren enthalten – das tierische Omega-3 ist sogar das am besten für uns nutzbare (mit Ausnahme von dem der Schizochytrium Alge).
  4. Auch tierisches Omega-6 – die von Veganern und Pseudowissenschaftlern oft verteufelte Arachidonsäure – ist in der richtigen Menge gesund.
  5. An gesättigten Fetten ist absolut nichts ungesund – egal, ob sie tierisch oder pflanzlich sind.
  6. Nahrungscholesterin hat keinen negativen Einfluss auf den Cholesterinspiegel im Blut – außer, man isst extrem viel Zucker in Kombination mit hohen Cholesterinmengen.

So, das als Abriss.

Was am Ende zählt

… ist, dass das Verhältnis von Omega-3- zu Omega-6-Fettsäuren passt. Alle anderen Fette können nach Belieben als Energielieferant genutzt werden – mit Ausnahme gehärteter Pflanzenfette, da diese zu Transfetten werden. Transfette aus gehärteten Pflanzenfetten (Palmfett etc.) sorgt für Entzündungen, schlechte Cholesterinwerte und wird ohne Umwege ins Körperfett eingelagert.

Wenn Du wissen willst, wie Du gute Fette identifizieren kannst -z. B., indem Du Etiketten richtig liest… mit welchen einfachen Regeln Du nach Belieben ab- oder zunehmen kannst… und ganz nebenbei gesünder, vitaler und energievoller bist… und eine sportliche Optik zur nebensächlichen Selbstverständlichkeit wird… dann meine klare Empfehlung: Iss intelligent.

What?

Ich schenke Dir meinen Bestseller Intelligent Essen (solange der Vorrat reicht). Dort bekommst Du alles, was Du über Ernährung wissen musst. Nachvollziehbar. Egal ob Du Anfänger bist oder schon Erfahrung hast: Danach hast Du ein für Dich anpassbares, lückenloses System, mit dem Ernährung Spaß macht und maximal effektiv wird. Genug gesagt: Wenn Du keine Lust mehr hast, ständig die Mythen vom nächsten Pseudo Experten zu hören, sondern maximale Klarheit willst, sicher Dir jetzt noch Dein gratis Exemplar:

Intelligent Essen Vincent Braukämper

Es lohnt sich garantiert.

Herzliche Grüße
Dein Vincent Braukämper

Strength und Performance Coach in Bochum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü