Ein Jahr exogene Ketone – das ist passiert (meine Erfahrungen)

Mittlerweile ist es ein Jahr her, dass ich die exogenen Ketone für mich entdeckt habe – bzw., dass mein geschätzter Coach-Kollege Sebastian sie mir empfohlen hat. Nach anfänglich starker Skepsis wurde ich durch meine persönlichen Erfahrungen schnell zum Fan. Doch das ist nicht bei jedem so.

In diesem Artikel teile ich alles, was ich über den letzten Erfahrungsbericht zu den exogenen Ketonen hinaus bemerkt habe – und natürlich auch, was ich von meinen Klienten, Athleten und anderen Leuten gehört habe, die die Ketone getestet haben.

Wirkung und Anwendungsbereiche

Letztens habe ich ein Video von einem Arzt, der komplett out of Shape war aber „Abnehmcoachings“ anbot, gesehen. Der gute Mann sagte: „Exogene Ketone sind Müll. Das ist so als würdest Du Dich mit Schweiß einreiben, weil man beim Sport schwitzt. Aber Du hast keinen Sport gemacht!“
– Nein, DU hast noch nie Sport gemacht, Kollege. Dachte ich mir.
Aber, wie ist es denn: Hat der gute Mann Recht?

Was exogene Ketone NICHT können

Exogene Ketone Erfahrungen

Viele verwechseln exogene mit endogener Ketose.
Und glauben, sobald sie einen Unterschied entdeckt haben, dass exogene Ketose nicht funktioniert.

Plot Twist – auch für Dr. D. D. mit dem Schweiß-Video, falls Du das hier ließt: Sie funktioniert ANDERS.
Dafür ist allerdings etwas Hintergrundwissen und differenziertes Denken nötig – beides kommt sofort.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Endogene Ketose – der natürliche Weg in die Ketose.

Das, worauf niemand Bock hat, weil man auf Kohlenhydrate verzichten muss. Wochenlang.
Dann passiert Folgendes: Der Körper nutzt nicht nur die Glukoneogenese (Protein zu Carbs), sondern eben auch die Ketose oder Ketogenese und stellt aus dem eigenen Körperfett in extremer Geschwindigkeit Ketonkörper (Ketone) her.

Mit all ihren positiven Effekten, denn sie versorgen Gehirn und Muskeln, der Hunger ist vergessen und das Fett schmilzt. Mega.
Merke: Großer Vorteil der endogenen, natürlichen Ketose ist, dass die Ketonkörper aus dem eigenen Körperfett stammen und es rasant zum Schmelzen bringen.

Nachteile der endogenen Ketose sind, dass sie mit Kohlenhydrat Verzicht einhergeht und dass sie nicht für die Daueranwendung gedacht ist, sondern intelligent gecycelt werden muss, wenn man gesund bleiben möchte.

Exogene Ketone – der schnelle Weg in die Ketose

Exogene Ketone sind ein Pulver, dass Du einfach trinkst. Sie gelangen ins Blut und entfalten dort die gleichen Effekte, die auch endogene Ketone haben. 1 zu 1. Vorausgesetzt, Du hast die richtigen exogenen Ketone (rBHB-Ketone). Mit dem großen Unterschied, dass Du trotzdem Kohlenhydrate essen kannst.

Exogene Ketone Erfahrungen mit Fettverbrennung

Ja, auch sie sorgen für Fettverbrennung, aber anders. Anders?

Genau, denn wenn Du auf natürlichem Weg in die Ketose kommst, werden Ketone in einem der Beta-Oxidation nachgelagerten Prozess aus Körperfett synthetisiert – sie sind quasi das Produkt einer Turbo-Fettverbrennung (Ketose). Dieser Prozess wird durch exogene Ketone übersprungen.

Heißt in Schritt 1 hast Du Ketone im Blut, aber dafür musste kein Fett verbrannt werden und Dein Körper auch keinen neuen Stoffwechselprozess lernen.

Mein Fettverlust durch exogene KEtone
Meine Abnehm Erfahrung mit exogenen Ketonen

Warum es trotzdem funktioniert

Exogene Ketone wirken sich auf andere Art auf den Fettstoffwechsel bzw. den gesamten Metabolismus aus.

  1. Sie reduzieren – genau wie körpereigene Ketone – Entzündungen.
    Dadurch verbessert sich die Insulinsensitivität.
    Dies wiederum sorgt für weniger Fettaufbau (insbesondere Bauchfett – ein Thema bei Insulinresistenz) und besseren Muskelaufbau.
    Dadurch steigt die Stoffwechselleistung und Fett wird verbrannt.
  2. Exogene Ketone helfen gegen Heißhunger Attacken.
    Heißhunger kommt durch ein Absacken des Blutzucker Spiegels. Ketone können diese Crashs ausgleichen (Falkenheim et al. 2022). Ergebnis? Du hast keinen Hunger, aber trotzdem Energie und gute Laune. Zudem regulieren sie Hungerhormone und Appetit (Stubbs et al. 2018).
    Dadurch isst Du keine unnötigen Zuckerbomben und Dein Fettstoffwechsel kommt ins Rollen.
  3. Verbesserter Schlaf und weniger Stress durch exogene Ketone
    Die Einnahme von exogenen Ketonen verlängert in den meisten Fällen die Tiefschlafphase und die REM-Phasen (Robberechts et al. 2023).
    Heißt? In der REM Phase verarbeiten wir Gelerntes und Erlebtes – auch Stressbewältigung. In der Tiefschlafphase regenerieren sich die körperlichen Systeme – auch die Stresssysteme. Wir fahren richtig runter. Außerdem finden dort auch fettverbrennende Prozesse statt.
    Durch exogene Ketone verbringst Du mehr Zeit in diesen Schlafphasen.
    Heißt? Selbst, wenn Du zu wenig schläfst, wird Deine Schlafeffizienz besser.

Well, then sleep faster! – Arnold Schwarzenegger.

Ja, das klappt wirklich.

Also. Wir haben noch nicht einmal über alle Vorteile von exogenen Ketonen gesprochen und schon jetzt ist klar, warum sie funktionieren, wenn auch anders.

Haben exogene Ketone Nebenwirkungen?

Die einzige mir bekannte, sehr selten auftretende Nebenwirkung ist „Detox-Durchfall“, wenn man die Ketone auf ex trinkt und noch nicht gewohnt ist. Das lässt sich wirklich einfach vermeiden. Außerdem kann es zu einem rapiden Gewichtsverlust in den ersten Wochen kommen, da möglicherweise durch Entzündungen gebundenes Wasser ausgeschwemmt wird (z. B. Wassereinlagerungen in den Beinen).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sind exogene Ketone gefährlich? Ein paar Worte zu den Nebenwirkungen.

Wie ich die exogenen Ketone einsetze

Was die Anwendung angeht, gibt es unendlich viele Möglichkeiten. Ich selbst nutze die Ketone oft morgens, um meine Produktivität am Schreibtisch zu vervielfachen, denn das Gehirn arbeitet effektiv und lange mit Ketonen. Früher habe ich sie auch öfter für krassen Fokus im Training eingesetzt, aber das mache ich aktuell eher selten.

Wäre ich Leistungssportler, wären Ketone für mich allerdings gesetzt und wenn ich abnehmen will, weil ich (zum Beispiel im Winter) doch mal wieder zu viel gegessen und mich etwas zu wenig bewegt habe, setzte ich sie ebenfalls sofort ein.

Was die rBHB Ketone bei mir bewirkt haben

Mittlerweile nutze ich die exogenen Ketone schon seit 2,5 Jahren, habe sie in verschiedensten Bereichen und Settings getestet und bin begeisterter, je länger ich sie nutze.

Die Ketone sind bei mir eine Garantie dafür, dass ich bis zu 10 Stunden nach der Einnahme keinen Heißhunger bekomme und mich vor allem extrem gut konzentrieren und fokussieren kann. Ich vertrage seitdem auch Gluten deutlich besser, habe reinere Haut und schlafe besser.

Zusätzlich habe ich sogar bei meinem Test im Herbst 2021 sogar noch etwas Körperfett verloren, obwohl ich ja vorher auch schon nicht gerade viel Fett drauf hatte. Man kann sagen, dass bei mir das volle Wirkungsspektrum einsetzt.

Wie meine Kunden Ketone einsetzen

Einige meiner Vollblut Athleten nutzen Ketone für bessere Leistungen im Training und schnellere Erholung.

Die Alltagshelden hingegen setzen sie meist ein, um effektiver Fett zu verbrennen, ohne Hunger abzunehmen oder auch nach der Arbeit noch Energie und Drive zu haben und gut und erholsam zu schlafen. Stressbauch loswerden, erholt aufwachen, kein Mittagstief mehr haben und nicht den ganzen Tag über Kaffee brauchen… das ist schon ein anderes Lebensgefühl.

Und genau dieses Feedback kommt auch meist schon innerhalb der ersten Tage nach Beginn der Anwendung und spätestens nach 2-4 Wochen.

Instagram Kommentar zu exogene Ketone Abnehmen
Tinas Kommentar auf Instagram. Nach den ersten 25 kg Gewichtsverlust wurde es etwas schwieriger.

Auch die nötige Startenergie für Umstellungen, wie in Tinas Fall, kommt häufig durch die Ketone. Die Energie fürs Gehirn sowie der verbesserte Schlaf können dabei enorme Wirkung haben.

Erfahrung besserer Schlaf durch exogene Ketone
„Ich konnte 10 Stunden schlafen und war immer noch müde – und meine Garmin Uhr hat mir das bestätigt. Ich hatte teilweise nur ein paar Minuten, aber maximal eine Stunde Tiefschlaf und auch nur eine Phase. […] Ich hatte das jetzt in den letzten beiden Nächten das erste Mal, dass ich wieder 5 Tiefschlafphasen hatte.“

Fun Fact

Letztens habe ich herausgefunden, dass die Navy Seals und andere Elite Einheiten schon recht lange mit exogenen Ketonen arbeiten. Das war mir neu. Ich wusste lediglich, dass im Radsport exogene Ketone verwendet wurden, die über 1000 € pro Anwendung kosteten. Das muss man sich mal vorstellen.

Fazit zu den Ketone Erfahrungen

Ich für meinen Teil kann nach meinen Erfahrungen mit den exogenen Ketonen sagen: Es lohnt sich.

Natürlich sind Ketone nicht ganz günstig, aber kosten nur noch einen Bruchteil der Preise von vor ein paar Jahren. Wer bereit ist, ein paar Euro am Tag in sich zu investieren, braucht nicht lange zu überlegen, um das Ganze mal zu testen.

Entscheidend ist, dass Du die richtigen exogenen Ketone nutzt, denn leider gibt es mittlerweile recht viele Anbieter, die Fake-Ketone vertreiben. Wie Du die wirksamen r-BHB Ketone beim Anbieter selbst zum Bestpreis bekommst, erfährt Du hier: Exogene Ketone kaufen.

Und falls Du noch mehr Infos zur Wirkung der Ketone haben möchtest, findest Du hier einen Artikel, der keine Fragen mehr offen lässt.

Ich freue mich auf Deine Erfolgsstory mit den Ketonen und wünsche Dir alles Gute!

Herzliche Grüße
Vincent

Strength und Performance Coach in Bochum

10 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Nicole Beutel
    7. Juli 2023 17:19

    hey Vincent, ich würde gerne die Ketone bestellen bzw kaufen um meinen Abnehm Weg zu erleichtern. Liebe Grüße Nicole

    Antworten
  • Hallo Vincent,
    ein toller Artikel, danke! Ich habe heute das erste Mal exogene Ketone zu mir genommen und habe heute das erste Mal seit langem meine schlimmen Heißhungerattacken im Griff. Ich bin gespannt, wie es sich die nächste Zeit entwickelt. Ich habe eine Frage: ich würde es gern mit Intervallfasten morgens kombinieren. Aber die Ketone brechen das Fasten sicherlich oder? Würdest du sie dann eher mittags/nachmittags nach dem Fasten trinken? Andererseits helfen sie mir sicherlich das Fasten durchzuhalten ???? hast du hierzu eine Meinung/ einen Tip?
    Liebe Grüße und vielen Dank,
    Linda

    Antworten
    • Intelletics
      29. August 2023 19:38

      Hallo Linda,
      super, dass sie sofort bei Dir wirken!
      Nein, Ketone brechen das Fasten nicht.
      Du kannst sie unterstützend dafür einnehmen.

      Liebe Grüße
      Vincent

      Antworten
  • kann man diese Ketone während einer Strahlentherapie nehmen?
    Wie sind die Inhaltsstoffe? Vitamin C…?

    Antworten
    • Intelletics
      6. Januar 2024 22:54

      Hallo,

      eine derart medizinische Auskunft mag ich aus rechtlichen Gründen nicht geben, auch, wenn ich mir nicht vorstellen kann, dass etwas gegen die Einnahme exogener Ketone während eine Strahlentherapie spricht.
      Inhaltstoffe der Pruvit exogenen Ketone sind rBHB Ketone, Erythrit, Vitamin B6, Vitamin B12, Calcium, Magnesium, Sodium und Taurin.

      Außerdem gibt es spezielle Frauenketone (fueled by female), die zusätzlich Vitamin C, D, E, Folsäure, Theobromine und Heidelbeer Extrakt enthalten.

      Auch, wenn ich die Frage nicht eindeutig beantworten konnte, hoffe ich, dass es Dir weiter geholfen hat. Alles Gute Dir und liebe Grüße
      Vincent

      Antworten
  • Hallo Vincent,
    Gibt es die Ketone auch ohne Koffein?
    Können die Ketone die Abnahme bei Hashimoto unterstützen?
    Gruß Tanja

    Antworten
    • Hallo liebe Tanja,
      ja, exogene Ketone gibt es auch ohne Koffein.

      Dazu Folgendes:
      Im NAT 20 Packet und den Bundles bekommst du 50% der Ketone mit und 50% ohne Koffein.

      Es gibt aber im Shop auch noch die KETO NAT. Da kannst Du ein komplettes Packet in koffeinfrei wählen.

      Zu exogenen Ketonen bei Hashimoto:
      Gegen die Anwendung spricht nichts und wir haben auch viele positive Erfahrungsberichte bei Hashimoto. Jedoch wäre es nicht seriös, exogene Ketone als Mittel bei Hashimoto zu empfehlen. Es fällt eher in die Kategorie Selbstexperiment.

      Ich hoffe, das hilft Dir weiter – und ansonsten gern nochmal fragen.

      Liebe Grüße
      Vincent

      Antworten
  • Anja Wickert
    23. Juni 2024 21:20

    Hello … ich habe vor ca 3 Wochen mit ketogener Ernährung bekommen
    Komme aber nicht gut in die Ketose rein.. zumindest zeigt mir mein Testgerät immer nur Werte von 0,4-0,8 an 😳

    Deswegen würde ich gern exogene Ketone nehmen
    Empfiehlst du da zwei Beutel pro Tag oder nur 1 Beutel ???

    Antworten
    • Intelletics
      24. Juni 2024 12:54

      Hallo Anja,

      in diesem Fall macht es Sinn, zumindest über 5-8 Tage (nach einer 2-3-tägigen Eingewöhnungsphase der exogenen Ketone) 2 Beutel zu nehmen.

      Sobald Du dann in der tiefen, endogenen Ketose bist, brauchst Du keine exogenen Ketone mehr oder kannst sie mit einem Beutel etwas verstärken.

      Liebe Grüße
      Vincent

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü